Kühe schwitzen durch die Nase (und das Fell)

Wie sich dem aktuellen Comic von “Learn Something Every Day” entnehmen lässt (eine Reihe, die nebenbeibemerkt recht kurzweilig ist), schwitzen Kühe durch die Nase! DAS wusste selbst ich als Kuh-Sammler noch nicht…aber es empfiehlt sich, Informationen aus dem Netz immer noch mal zu verifizieren. So finden sich an anderer Stelle weitere Details zum Thema.

Laut Aussage von einem, der es zu wissen scheint, können Kühe auch über die Haut schwitzen. Dort heisst es als Anzeichen für leichten Hitzestreß beim Rind:

Feuchtes bis nasses Fell durch Schwitzen

Also fast wie beim Menschen eigentlich…

Von Hunden kennt man das ja, dass der Wärme-Austausch nicht durch Schwitzen sondern über die Zunge anstatt das Fell abläuft – also das typische Hecheln. Bei Kühen habe ich mir diese Frage noch nie gestellt. Aber andere kommen auf Ideen – manche fragen sich sogar, ob die Kühe im Sommer unter den schwarzen Flecken mehr schwitzen als unter den weißen – aber das ist ‘ne andere Geschichte :-)

Wenn zufällig ein Veterinärmediziner unter den Lesern ist oder jemand sonst Ahnung von Kühen hat, freue ich mich über Ergänzungen zum Thema “Wie schwitzen Kühe?” in den Kommentaren.

Kommentar schreiben

suralin Web Design Logo